Yamaha XSR900 Forum

Yamaha XSR900 Forum
Aktuelle Zeit: So 21. Jan 2018, 15:56

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Menü

 Partner:

 Uhr

 Suche


erweiterte Suche

 Dateianhänge-Block
Dateiname
 Helm
Größe:26.2 KiB
Downloads:34

 31559279qn
Größe:221.19 KiB
Downloads:93

 31559280zf
Größe:109.23 KiB
Downloads:93

 31559281sj
Größe:133.94 KiB
Downloads:93

 31559282um
Größe:78.09 KiB
Downloads:93

 20180117_201221
Größe:342.85 KiB
Downloads:70

 Heck2
Größe:188.1 KiB
Downloads:103

 Heck1
Größe:144.61 KiB
Downloads:103

 Top Poster
Benutzername Beiträge
Dirk 1286
Onkel Jimbo 1070
Charlie 877
Dreier 500
Kanitfastan 466

 Neue Mitglieder
Benutzername Registriert
FLEGGO 19 Jan
Kravallbruder 12 Jan
kurvenschleicher 27 Dez
Ivan 27 Dez
Orti 18 Dez
tor1201 13 Dez
alex_72 12 Dez
Ai-11 03 Dez



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Schlappen - Michelin Power RS
BeitragVerfasst: Mo 8. Mai 2017, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Apr 2016, 21:32
Beiträge: 500
Die Power RS werden am Donnerstag montiert. Bin gespannt.
Der Brückenstein S20 hat vorne 6800 gehalten bis zur Verschleißgrenze. Zum Schluss fast schon unangenehm kippelig in engen Kurven. Hinten hielt der erste 3000 bis zum Nagel, der zweite würde noch weitere 500 - 1000 halten.

Gruß
Martin

_________________
Gruß
Martin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 9. Mai 2017, 23:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:12
Beiträge: 257
Wohnort: Krostitz
Da bin ich ja gespannt. Die Optik ist schon sehr interessant bei dem RS.

_________________
Fuhrpark: XSR 900, kawasaki kx 125, Opel Combo C

Die einen Suchten auf Facebook, wir im schönsten Forum der Welt :obscene-drinkingbuddies: .

Mein Moped
Mfg. Tony


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 11. Mai 2017, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Apr 2016, 21:32
Beiträge: 500
Die ersten 40 trockenen Km sind runter. Bisher kein Verschleiß feststellbar :lol: :lol:
Verglichen mit abgefahrenen Erstreifen ein gewaltiger Unterschied. Sehr komfortabel und zielgenau zu fahren. Mehr Aussagen kann ich nach der kurzen Strecke nicht machen.

Gruß
Martin

_________________
Gruß
Martin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 11. Mai 2017, 21:41 
Offline

Registriert: Di 2. Aug 2016, 21:06
Beiträge: 21
Dreier hat geschrieben:
Die ersten 40 trockenen Km sind runter. Bisher kein Verschleiß feststellbar :lol: :lol:
Verglichen mit abgefahrenen Erstreifen ein gewaltiger Unterschied. Sehr komfortabel und zielgenau zu fahren. Mehr Aussagen kann ich nach der kurzen Strecke nicht machen.


Ja ich bin auch mal gespannt. Habe die RS auch schon hier liegen, die s20 sind vorne wie hinten nach 2500km bei knapp 3mm. Bissl geht da noch :)
Die Optik ist schon recht sportlich, oder?!

Gruß
Apke

_________________
XSR900 60th anniversary


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 16. Mai 2017, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Apr 2016, 21:32
Beiträge: 500
Weitere 120 Km. Bin begeistert von dem Power RS. An der Optik finde ich zwar nix Besonderes, aber Lenkverhalten und Komfort (Dämpfung) sind hervorragend. War es vorher gut, ist es jetzt guter! :D
Bisher bin ich nur bei Trockenheit damit gefahren.

Gruß
Martin

_________________
Gruß
Martin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 13:10 
Offline

Registriert: Di 20. Sep 2016, 19:22
Beiträge: 22
Wohnort: St.Georgen
Vorname: Wolle
hier mal ein klasser Test zum Schlappen ...

_________________
meine XSR


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jul 2016, 16:18
Beiträge: 67
Wohnort: Dietikon / CH
Vorname: Jürg
Mein Freundlicher hat mir die Metz Roadtech empfohlen, weil die länger halten sollten und andere Kunden sehr zufrieden sind. Ich probiers mal aus.

Bislang hatte ich:

Vorne bis 6800 km den Original-S20, seither den S21.
Hinten bis 4500 km den Original-S20, dann den S21 bis 8800 km.

Der S21 hat vor allem auf den eher schlechten Strassen stark abgebaut. Insgesamt fühlte ich mich auf den S21ern "sicherer" als mit S20, resp S20/S21. Bin nun gespannt, ob der Metz bei meiner "Gesengten-Sau-Fahrweise" mithält, sonst kommt er wieder runter.

Ich kriege meinen Silberrücken am Samstag wieder. Geb hier dann gerne Bescheid, ob Metz gut ist, dass Gummi unten und Lack oben bleiben.

Grüsse und gute Fahrt
Jürg

_________________
---
Gruss Jürg

Zum Nachtanken absteigen reicht.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 21. Mai 2017, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jul 2016, 16:18
Beiträge: 67
Wohnort: Dietikon / CH
Vorname: Jürg
Die Reifenaufwärmrunde (ca. 60km) ist vorbei und ich bin angenehm überrascht:

+ Lässt gefühlt mehr Schräglage zu als S21
+ Dämpft besser (der alte war aber auch durch)
+ Harmoniert recht gut mit dem S21 vorne
+/- fährt gerne geradeaus, nicht so agil wie S21
- Sieht nicht besonders toll aus, ist schliesslich egal

Mal sehen, wie es nach mehreren hundert Kilometern aussieht...

Greetz und fahrt
Jürg

_________________
---
Gruss Jürg

Zum Nachtanken absteigen reicht.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 1. Jun 2017, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jul 2016, 16:18
Beiträge: 67
Wohnort: Dietikon / CH
Vorname: Jürg
Schlussfazit mit dem Metz Roadtec 01: Die Spassbremse ist wieder runter und der Battlax S21 drauf. Und die Freude am Flow-Fahren (hatten wir in einem anderen Fred - 1976, jajahh :-) ) ist zurück.

Das hat einfach nicht mit meiner Fahrweise zusammen gepasst:

- Beim Rausbeschleunigen aus schnellen Kurven (120+) wollte die XSR in Schräglage verharren
- Beim Rausbeschleunigen aus engen Kurven verlor er an Haftung (nicht arg, einfach so ein zittern am Hinterrad)
- Beim späten Einbremsen war es kraftaufwändig, die Linie zu halten

Ich will den Metz ja nicht verreissen: es gibt manche Test, die sehr gut ausfallen und mein Freundlicher sagte mir, ich sei der Erste mit Unzufriedenheit im Gesicht.

Ich geb's ja auch zu: ich dreh sehr gerne am Gasgriff und die Kurvenhatz im Schwarzwald zaubern ein Von-Ohr-Zu-Ohr-Grinsen auf mein Gesicht. Und weil das mit der XSR so saugut geht und ich mich drauf extrem sicher fühle, ist das auch das Moped, das ich bislang am allerliebsten gefahren bin.

Ich wundere mich nur, wie die Reifentester fahren, wenn sie nach 4000 km noch über 50% Profiltiefe haben. Meiner ist dann praktisch durch oder als Slick für die Piste geeignet.

Das war mein kleiner Reifentest. Der S21 harmoniert extrem gut mit meiner Maschine und meiner Art, wie ich diese durch die Kurven jage...

Greetz und geniesst Euren König. ER ist es.

Jürg

_________________
---
Gruss Jürg

Zum Nachtanken absteigen reicht.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 1. Jun 2017, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Apr 2016, 21:32
Beiträge: 500
700 km mit dem Michelin Power RS:
Super Haftung (bisher aber nur bei trockener Straße gefahren), absolut zielgenau, komfortabel. Der Reifen vermittelt mir sehr viel Sicherheit. Die XSR ist damit noch handlicher geworden.

Gruß
Martin

_________________
Gruß
Martin


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de