[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 113: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 5336: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3925)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 5336: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3925)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 5336: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3925)
Alternativen zur XSR 900 - Seite 5 - Yamaha XSR900 Forum

Yamaha XSR900 Forum

Yamaha XSR900 Forum
Aktuelle Zeit: Mo 11. Dez 2017, 21:53

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Menü

 Partner:

 Uhr

 Suche


erweiterte Suche

 Dateianhänge-Block
Dateiname
 20171208_181944
Größe:221.44 KiB
Downloads:48

 20171208_182146
Größe:397.25 KiB
Downloads:48

 20171208_182730
Größe:393.12 KiB
Downloads:48

 Emblem12
Größe:93.78 KiB
Downloads:55

 Emblem10
Größe:135.71 KiB
Downloads:55

 Emblem8
Größe:93.69 KiB
Downloads:55

 Emblem6
Größe:153.98 KiB
Downloads:55

 Emblem5
Größe:111.41 KiB
Downloads:55

 Top Poster
Benutzername Beiträge
Dirk 1285
Onkel Jimbo 1019
Charlie 877
Dreier 500
Kanitfastan 453

 Neue Mitglieder
Benutzername Registriert
Ai-11 03 Dez
ISMAR 03 Dez
afaxaho 02 Dez
XSR-Tommi 30 Nov
st.woe 29 Nov
asexehili 26 Nov
uzyvazabo 23 Nov
Donnieclark 18 Nov



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 13 4 5 6 7 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativen zur XSR 900
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 16:08 
Offline

Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:17
Beiträge: 313
Wohnort: Bad Griesbach
Ich habe es doch geschrieben: Es ist aus der Yamaha Yard Built Reihe der Yamahamotorsports.com - Homepage der Yamaha Motor Corporation 2017, USA.

Den Graves Auspuff gibt es tatsächlich für ca. $ 1200, mit verschiedenen Lautstärken, aber ich glaube nicht mit EU-ABE. Ich habe nicht genau darauf geachtet.

Gruß

Thomas

_________________
Thomas

bekennender Yamaha
und Akrapovic Fan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativen zur XSR 900
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jul 2016, 16:18
Beiträge: 66
Wohnort: Dietikon / CH
Vorname: Jürg
Habe mir als Ergänzung, vielleicht sogar als Alternative zu meinem leichtfüssigem Silberrücken eine dicke, fette, bollernde MT-01 zugelegt und bin mir nach der ersten Schwarzwaldrunde nicht mehr ganz so sicher, ob ich wirklich zwei Motorräder in der Garage stehen haben werden soll...

Es quält mich nun die Wahl ob ich den geilen Bock oder die Scharfe ausreite :-).

Greetz und fahrt
Jürg

_________________
---
Gruss Jürg

Zum Nachtanken absteigen reicht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativen zur XSR 900
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 22:49 
Offline

Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:17
Beiträge: 313
Wohnort: Bad Griesbach
Ha Jürg, das ist eine interessante Kombination. Leider bin ich noch keine MT 01 gefahren. Wie würdest Du den Unterschied neben dem Gewicht und der Drehmomentauslegung des Motors der MT 01 zur XSR charakterisieren bzw. könnte das Gewicht und die extreme Drehmomentcharakteristik des Motors auf Dauer nicht doch gegen die MT 01 sprechen?
Ich vermute, dass es gerade vom Gewicht und der Motorcharkteristik her wohl doch sehr unterschiedlich ist.

Auf alle Fälle Glückwunsch zu dem Kauf der MT 01 und dem damit verbundenen Erfahrungsgewinn und bewiesenen Mut etwas auszuprobieren.

Gruß

Thomas

_________________
Thomas

bekennender Yamaha
und Akrapovic Fan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativen zur XSR 900
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jul 2016, 16:18
Beiträge: 66
Wohnort: Dietikon / CH
Vorname: Jürg
Hi Thomas

Eigentlich sind es Welten, die aber irgendwie verschmelzen. Die MT-01 bollert, knallt, rülpst und geht gefühlt ganz massig weniger schnell ab, als die agile und leichte XSR. Doch ein Blick auf den Tacho zeigt, dass sie ganz flott beschleunigt, einzig das Vorderrad bleibt schwer.

Die XSR stürmt halt einfach linear weiter bis in den Begrenzer ohne fühlbaren Leistungsverlust: 2. Gang 150 ohne "zu merken". Bei der MT ist bei rund 5000 wirklich Schluss und hat dort auch nicht mehr das soundgeile Brobbeln. Ab ca 140 beschleunigt sie auch deutlich weniger flott als die XSR. Allerdings vermindert dies die Gefahr des Verlustes des Führerscheins.

In Kurven glänz die Dicke genau wie die Kleine mit sehr hoher Präzision - dies trotz spürbarem Mehrgewicht. Einzig kürzere Kurvenwechsel sind mir der Kleinen leicht flotter, hängt aber sicher auch damit zusammen, dass ich die Dicke besser kennen lernen muss.

Mit der Dicken sind auch 80-100 kmh nicht langweilig, weil sie herrlich bollert, die Dünne zwickt mich immer, ein bissche meht ans Gas, tiefer in die Kurve - ach wem sag ich das ;-)

Auf der Dicken sitzt es sich bequemer, ich muss aber noch Federabstimmung machen und wohl den Lenker erhöhen, recken... die üblichen Einstellarbeiten halt, bis alles passt.

Wenn du die Gelegenheit hast, hock mal auf eine Dicke und lass dir Zeit, dich abzugewöhnen. Die ist anders, aber am Ende machen beide ungeheuren Spass :-)

Greetz und fahrt
Jürg

_________________
---
Gruss Jürg

Zum Nachtanken absteigen reicht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativen zur XSR 900
BeitragVerfasst: Do 26. Okt 2017, 07:59 
Offline

Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:17
Beiträge: 313
Wohnort: Bad Griesbach
Hallo Jürg,

vielen Dank für eine Antwort, in der Du die Unterschiede sehr gut verdeutlichst und ich verstehe schon, was Du meinst.

Die MT 01 ist sicherlich auch ein Hammer-Motorrad und insofern einzigartig, als es diese nicht mehr als Neufahrzeug gibt.

Dein Argument mit dem Führerschein ist sicherlich stichhaltig, wobei es am besten wäre, beide zu behalten. Aber das ist ein andere Geschichte
und muss jeder für sich wissen.

Weiterhin viel Freude am Fahren mit beiden und ich wünsche Dir das Du die richtige Entscheidung triffst, die wohl schwer genug sein wird.

Gruß

Thomas

_________________
Thomas

bekennender Yamaha
und Akrapovic Fan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativen zur XSR 900
BeitragVerfasst: Do 26. Okt 2017, 08:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jul 2016, 16:18
Beiträge: 66
Wohnort: Dietikon / CH
Vorname: Jürg
Ich seh grad noch: angewöhnen statt abgewöhnen :-)

Ich werde beide behalten (habe Wechselschild), bis sich herausstellen sollte, dass ich nur noch auf einer fahre. Dann kommt die andere wieder weg oder wird eingemottet.

Greetz Jürg

_________________
---
Gruss Jürg

Zum Nachtanken absteigen reicht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativen zur XSR 900
BeitragVerfasst: Do 26. Okt 2017, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Feb 2016, 19:35
Beiträge: 23
Vorname: Rob
Ne MT01 sollte man zumindest mal gefahren sein,
für das Trumm ein enorm fahraktives, satt liegendes Motorrad, mit guten Bremsen, sattem Drehmoment, ausreichend Leistung und mit Akras und den entsprechende Eatern, einem Wahnsinnssound! :mrgreen:
sehr geil....es sollte aber klar sein, dass die Dicke in den Fahrleistungen mit einer XSR nicht mithalten kann.
Sie muss es auch nicht, das Fahren ist ein Erlebnis, lösgelöst von Messwerten!
Wenn möglich unbedingt mal probieren...


Ne XSR ist gefühlt um Welten leichter, agiler und fixxer.... :dance:

Als Alternative zur XSR würde ich die Dicke niemals sehen, die haben nichts miteinander zu tun, außer die Stimmgabeln auf dem Tank!

_________________
Gruß
Rob

wenn der Asphalt Wellen schlägt!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativen zur XSR 900
BeitragVerfasst: Do 26. Okt 2017, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jul 2016, 16:18
Beiträge: 66
Wohnort: Dietikon / CH
Vorname: Jürg
Danke, unterdertreppe (Harry P. ?), du bringst es genau auf den Punkt.

Alternative? Nein.
Ergänzung? Kann gut passen.

Greetz und fahrt
Jürg

_________________
---
Gruss Jürg

Zum Nachtanken absteigen reicht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativen zur XSR 900
BeitragVerfasst: Fr 27. Okt 2017, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Aug 2017, 11:44
Beiträge: 62
Wohnort: Esslingen am Neckar
Vorname: Fabian
Was gibts denn jetzt für Alternativen zur XSR900 ?
Irgendwie ist die ja immernoch zwischen den Stühlen wenn man das Gesamtpaket betrachtet.

Vom Retrostyling her wären Honda CB1100(RS) und die neue Kawasaki Z900 RS zu nennen.
Das kann vom Style her passen - aber beide (vor allem die Honda) sind halt doch ne Ecke schwerer unterwegs.

Die Konkurrenz aus dem Nakedbike-Bereich ist um ein vielfaches größer
- aber da passt das Styling halt nicht dazu.

Momentan gibt es mMn keine Alternativ wenn man das Paket möchte.
Wobei die Z900 RS da schon sehr nah kommen könnte.

_________________
XSR 900 - Midnight Black | | | Übersicht Intervalle, Inspektionskosten & Reifenempfehlungen:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativen zur XSR 900
BeitragVerfasst: Fr 27. Okt 2017, 17:56 
Offline

Registriert: Mo 18. Sep 2017, 00:01
Beiträge: 23
Also die hier genannten Alternativen sind doch keine XSR Alternativen. Das sind MT09 Alternativen.
Haben ja keinerlei optische Ähnlichkeit o.ä.

Finde aktuell bei keinem Japaner eine Konkurrenz zur XSR. Die neue Kawasaki Z900RS ist optisch eine ziemliche Enttäuschung. Honda zeigt nur eine Designstudie statt was zu fertigen. Triumph sind optische Alternativen aber fahren sich steif, träge und langsam.

Also bisher wenig neues auf dem Markt als Alternative.

Kann mir auch nicht vorstellen, dass Honda Yamaha oder Kawasaki auf der EICMA was zeigen was nicht schon in Tokio steht ;-)

Somit: nichts neues aus der Z900RS


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativen zur XSR 900
BeitragVerfasst: Fr 27. Okt 2017, 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Mai 2016, 17:31
Beiträge: 1019
Vorname: Sascha

_________________
also known as Lucky Sascha, :D

Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller 8-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativen zur XSR 900
BeitragVerfasst: Fr 27. Okt 2017, 18:29 
Offline

Registriert: Mo 18. Sep 2017, 00:01
Beiträge: 23
Naja, ich muss sagen für mich ist es Optik mit Fahreigenschaften. Ich fand Anfangs die Triumph Bikes schöner. Aber fahren sich halt nicht gut. Fahren quasi nur geradeaus :-D
Die XSR900 und 700 sind da komplett anders. Vor allem wegen der Fahreigenschaften tendiere ich auch zur 700, wenngleich ich durchaus gerne die extra PS der 900 hätte. Nur eben in der 700er versteckt. Denn die 11 kg weniger und den schmaleren Tank/andere Sitzposition merkt man gleich.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativen zur XSR 900
BeitragVerfasst: Fr 27. Okt 2017, 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Feb 2016, 19:35
Beiträge: 23
Vorname: Rob
Also das sich ne Thruxton R nicht gut fährt, bzw. nur geradeaus gut, kann ich nicht finden.

Der Motor hat ordentlich Schmalz von ganz unten und das Fahrwerk ist sehr stabil. Natürlich geht ihr die Beweglichkeit einer XSR900 ab, die Thruxton R wiegt ja auch ca. 20kg mehr. Liegt aber in Kurven deutlich satter, wenn auch das Einlenken nicht so zackig geht.
Ist ja eher nen distingierter Cafe Racer.
Die XSR fühlt sich für mich dagegen immer nen bisschen nach Enduro oder einem Dirt Tracker an, man sitzt halt sehr hoch, der Motor dreht sehr schnell hoch, das Handling erfordert ja schon fast Vorsicht, um sich nicht beim Abwinkeln auf die Nase zu legen.
Hart beschleunigt ist Vorderrad in der Luft, stark gebremst und Hinterrad entlastet, hast du gleich mal nen Stoppie gemacht.

Für mich auch keine Alternative zur XSR, haben nix miteinander zu tun, passen beide gut in die Garage... :mrgreen:

In der jetzigen Ausprägung ist die XSR alternativlos!

aber nur meine Meinung.... ;)

_________________
Gruß
Rob

wenn der Asphalt Wellen schlägt!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativen zur XSR 900
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 21:12 
Offline

Registriert: Mo 21. Dez 2015, 23:29
Beiträge: 1285
Vorname: Dirk
Hallo Thomas,

also diese Hinterhof XSR hat mir zuviel drum herum - nicht mein Fall, auch wenn einige Details sehr interessant erscheinen...

ALEX: Kann Deine Argumentation bezüglich weniger Gewicht verstehen - mir gefällt die 700er auch richtig gut - insbesondere in grün äußerst lecker. Und wie Sascha schon schrieb, die Leistung in dieser Moppedgattung ist häufig sekundär.

JÜRG: Meine Glückwünsche zur MT-01, der Mutter aller Masters of Torque :handgestures-thumbupleft: ! Ein toller Ofen...

_________________
Man liest sich!!!

Grüße,
Dirk


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativen zur XSR 900
BeitragVerfasst: So 29. Okt 2017, 09:39 
Offline

Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:17
Beiträge: 313
Wohnort: Bad Griesbach
Ja gut, Dirk, die Hinterhof XSR greift eben das Design der nicht für mich legendären TZ Baureihen im Rennsport aus den 70ern und 80er Jahren wieder auf und geht natürlich mehr in die supersportliche Richtung.
Ich finde z. B. die Tank-Sitzbank-Höcker Linie sehr gelungen. Über die gesamte Verkleidungs-Arie kann man sicherlich geteilter Meinung sein. Ich stimme jedem zu, der sagt, an die XSR gehört keine Verkleidung, was aber meiner Meinung nach nicht ausschließt, gute Verkleidungs-lösungen, gerade für eine Lenkerverkleidung zu finden. Ich bin da nicht der absolute Purist.

Insgesamt hat das mit dem Großserien-Retro-Design der käuflichen XSR wenig zu tun, es ist daher für mich nur eine weitere Möglichkeit zu zeigen, was man aus der XSR alles machen kann. In dem Fall in der sportlichen Richtung.

Gruß

Thomas

_________________
Thomas

bekennender Yamaha
und Akrapovic Fan


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 13 4 5 6 7 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de