Reifen Empfehlungen für die XSR 900 (und Reifenfreigaben)

  • #301

    So ein Refenbild bekommt man nur auf der Rennstrecke hin.

    Ich fahre den CRA 3 schon lange und mehrere Garnituren, bis jetzt mein bester Reifen was Grip & Lebensdauer angeht.

    Leicht aufgeraut hatte ich ihn auch schon, aber ganz auf der Flanke und bei weitem nicht so extrem wie auf den Bildern. Das er eingestellt werden soll tut mir leid, nur kann ich das nicht ganz glauben - man bekommt auch noch heute den CRA 2 neu.

    Liebe Grüße,
    Mike

  • #302

    Wenn man dem Spider Diagramm auf der Conti-Seite glauben mag, dann bleiben die Laufleistung und der Trockengrip vom CRA4 gegenüber dem CRA3 unverändert. Die Veränderungen von Nassgrip, Handling und Aufwärmverhalten sind mit 2-3 % auch recht überschaubar. Das wird den meisten aktuellen CRA3-Fahrern, die jetzt auf den CRA4 wechseln müssen, wahrscheinlich aber nicht mal so unrecht sein. Der CRA4 ist wohl doch mehr Marketing als Revolution.

    Vielleicht spricht man ja mit der neuen Kategorie Hyper-Touring noch ein paar Sportreifenfahrer an, die im Tourenreifensegment eigentlich besser aufgehoben wären.

    Hatte erst neulich so einen Spezi im Schwarzwald auf'm Parkplatz mit einer Street Triple mit Hypersportreifen und über 2,5 cm Angststreifen am Hinterrad. Hatte erst gedacht, dass er den Reifen vielleicht neu drauf hat und noch am Einfahren ist aber in der Mitte vom Reifen waren nur noch ca. 3 mm Restprofil.?(


    Laut Conti wird der CRA4 erstmal nur in den folgenden fünf Dimensionen kommen.


    Vorne: 120/70 ZR 17 M/C Hinten: 160/60 ZR 17 M/C, 180/55 ZR 17 M/C, 190/50 ZR 17 M/C, 190/55 ZR 17 M/C


    Für alle anderen Dimensionen wird es weiterhin den CRA3 geben.

  • #304

    Vielleicht war das der Bridgestone s20. 8o

  • #309

    Nö, das war ein moderner Hypersportreifen, der bzgl. Sportlichkeit noch mal mindestens eine Kategorie über dem S22 oder M9RR einzuordnen ist. Hab mir aber den Namen und die Marke nicht gemerkt, da das eine Reifenkategorie ist, die mich eh nicht interessiert. Schien mir aber bei dem riesen Angststreifen definitiv nicht die richtige Reifenwahl für den Guten zu sein und ich hab mich gefragt, ob er wohl beim Reifenkauf falsch beraten wurde oder ob er sich den Reifen vielleicht in Eigenregie im Internet bestellt hat.?(

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!