Magura Hymec

  • #2

    Ja das ist mir bekannt, aber ich würde das nicht umrüsten, weil ich es nicht für notwendig erachte. Da wird der Seilzug durch eine Hydraulikleitung ersetzt, aber die originale Betätigung der Kupplung am Kupplungskorb bleibt dann mit dem letzten Stück Seilzug mechanisch.
    Es gibt eine Serie auf You tube 'Magura Hymec Anbau Schritt für Schritt' in fünf Teilen, da ist es vollständig dargestellt.


    Interessanter wäre eine Magura HC3 Bremspumpe, da gibt es von Magura einen Service bei Rennstreckenterminen, da bauen die Dir die Bremspumpe kostenlos zum Test an und Du kannst es testen und wenn Du es dann nicht willst, dann bauen die das wieder kostenlos zurück. Wenn es den Service in Brünn im nächsten Mai gibt, dann probiere ich das mal aus, weil dann kann ich den Unterschied sehen und wenn ich die Magura dann unbedingt will, muss ich eben zahlen. Allein dass die das so anbieten, zeigt für mich, dass die von deren Produkt überzeugt sind und die Quote derer, die die Magura Bremspumpe behalten, wohl relativ groß sein wird, weil Magura ist zusammen mit Brembo wohl führend in dem Bereich.


    Gruß


    Thomas

    Thomas


    bekennender Yamaha
    und Akrapovic Fan

  • #3

    So sehe ich das auch. Da die Kupplung der XSR leichtgängig ist und mir auch keine anderen Unzulänglichkeiten einfallen, sehe ich da auch keine Notwendigkeit.
    Überhaupt gibt die XSR für den Normalfahrer keine gravierenden Punkte, die man verbessern müsste. Ein paar optische Sachen so wie es gefällt, aber die technische Basis passt für die meisten Biker.

    Yamaha XSR 900 Metal Garage
    Früher: Honda CB 250N, BMW R 45, Suzuki GSX 750EF, Suzuki GSX-R 750, BMW R 1100 RS, BMW F 650, BMW K 1200 RS
    Yamaha R1, Yamaha FZS 600 Fazer, Yamaha FZS 1000 Fazer und Skyteam 125 (das war ein Ausrutscher)

  • #4

    @ Wolfgang, danke das Du Deine persönliche Meinung ausgiebig darbietest. Mir geht es hier jedoch um Erfahrungswerte.

    Gruß
    Carsten




    XSR 900 60th anniversary, Hercules MK4 M

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!