Startet nicht nach Batterie Wiedereinbau

  • #1

    moin Leute,


    ich muss mich direkt als Elektrik-Analphabet outen. Daher brauche ich jetzt auch eure Hilfe. Nach dem vermeintlich korrekten Wiedereinbau der Batterie nach dem Winterschlaf im Keller funktioniert zwar das Mäusekino, allerdings gibt bei Versuch den Bock zu starten nur ein schnarrendes Geräusch aus den Steckern, die hinter der Batterie angebracht sind. Der Motor bleibt stumm.

    Es klingt etwas nach Plastikrasseln/Schnarren und ist recht laut...

    Was könnte das sein? Batterie habe ich im Winter alle paar Monate mal ans Ladegerät gehängt. Das sollte also eigentlich nicht der Fehler sein...


    Bin für jeden Tipp dankbar:)

    XSR900 60th anniversary

  • #2

    Ich tippe dennoch auf Batterie. Kannst du die Spannung der Batterie messen?

  • #5

    Yup, so sei es. Batterie vollmachen, dann wird es gehen.

    Das Rasseln, was Du hörst, sind die Relais, die den Stromkreis zum Startermotor (oder irgendwo in die Richtung) öffnen, aber mangels Saft dann wieder zumachen. Das probieren die, solange du den Starterknopf gedrückt hältst :animals-dogrun:

    PS: ersetze im kommenden Winter bitte "alle paar Monate" durch "monatlich"; die Batterie wird es dir danken ;-)

  • #7

    Ist sie angesprungen?


    BTW: meine Bakterie war nach 5500Km und 2 Jahren platt !!!! Trotz guter Pflege!

    Was mir wieder zeigt: Batterie ist ein Glücksspiel.

    Gruß
    Andy

    --------------------------------------------

    Rock Slate rulez

    Mangelnde Intelligenz ist nicht durch Wissen kompensierbar.

  • #9

    zu früh gefreut. Letztes WE das gleiche Trauerspiel wie zu Beginn, erst noch kurz geprügelt, dann das Relais flackern. Aus, Ende.

    Nun meine Frage:

    Welche Batterie würdet ihr als Ersatz nehmen?

    Eine Gel, so günstig wie möglich?

    Eine Gel, Hauptsache Markenware?

    Eine Lithium?


    Freue mich auf Tipps und Meinungen:-)

    XSR900 60th anniversary

  • #10

    Nach meiner Ansicht machen Lithium nur Sinn, wenn man den absoluten Leichtbau anstrebt oder die Ruhezeiten ohne Nachladen sehr lang sind. Ich würde da irgendeine Standdardbatterie nehmen.

    Yamaha XSR 900 Metal Garage
    Früher: Honda CB 250N, BMW R 45, Suzuki GSX 750EF, Suzuki GSX-R 750, BMW R 1100 RS, BMW F 650, BMW K 1200 RS
    Yamaha R1, Yamaha FZS 600 Fazer, Yamaha FZS 1000 Fazer und Skyteam 125 (das war ein Ausrutscher)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!