Montageständer gesucht - Empfehlungen, Erfahrungen

  • #1

    Liebe XSR-Kollegen,
    ich suche einen Montageständer oder Motorradheber für die XSR zum Ketteschmieren, etc.
    Wegen der Bananenschwinge passen da wohl nur wenige. Heber wohl auch nicht, wegen der Auspufflage.
    Hat jemand bereits so etwas im Einsatz und kann ein Fabrikat empfehlen?
    Danke und Gruß,
    Michael

  • #3

    Der Bereich der Radaufnahme an der Schwinge ist doch gerade. Wenn ich so schaue gibt es da z.B. dieses Set hier (KLICK) oder wenn Du einen Zentralständer suchst, dann bspw. diesen hier (KLICK)


    Ich habe aber mit beiden keinerlei Erfahrung, sprich ich kann leider nichts zu Verarbeitung und Praktikabilität sagen!


    Ansonsten gibt's ja auch von Yamaha und anderen Anbietern Montageständer. Die erfordern jedoch den Anbau von Haltebolzen, in die der hintere Ständer greifen kann (ist halt aber auch ein wenig sicherer als einfach nur drunter schieben wie im ersten Link würde ich mal vermuten ;) ).

    Grüße
    Marian

  • #5

    Michael und Denis,


    kommt ganz darauf an wieviel Kohle ihr in die Hand nehmen wollt. Den meiner Meinung nach besten Zentralständer/Moppedheber am Markt gibt es HIER (KLICKE-di-KLACK). Nicht wirklich günstig, aber phantastisch !!!

  • #7


    Servus Olf!
    Super Tipp, Danke! Das Teil ist mir auch schon aufgefallen. Es schaut auf den Bildern so aus, als würde die vertikale Haltestange recht knapp am Getriebeausgang verlaufen. Was wird dadurch behindert?
    Kannst du das Ritzel wechseln wenn die XSR auf dem Ständer hängt? Kannst du vielleicht ein paar Detailfotos davon einstellen? Danke

    Liebe Grüße,     :auto-dirtbike:
    Tiwag        FASTER SONS

  • #8

    Ritzel tauschen....muss ich mir anschauen...ich muss heut mittag eh was an der anderen Mühle basteln, da werd ich die XSR ma schnell aufbocken und Bilder machen.
    Reifen ausbauen geht problemlos, Kette spannen eh...das Handling zum Andocken der Mühle ist am Anfang gewöhnungsbedürftig..

  • #9

    Hallo Olf,
    ich habe mir den auch geholt, kämpfe aber mit der Konstruktion.
    Wenn beide Aufnahmepunkte fluchten und ich den ConStands dann komplett anhebe bekomme ich das Vorrad nicht frei wegen dem nicht passenden Schwerpunkt.
    Wenn ich dann mit der Verstellschraube das Drehmoment aufbringe um das Vorderrad frei zu bekommen (die untere Plastikbuchse drückt ja dann auf die untere Führung) habe ich schon Probleme den ConStands nach Ablassen wieder zu entfernen weil die Plastikbuchse ja immer noch auf die Führung drückt. Falls er dann gewaltsam herausgefrickelt wird passt er keinsfalls mehr zum Anheben.
    Jedes mal die Verstellschraube rein und rausdrehen kanns ja nicht sein.
    Danke
    VG Frank

    Dateien

  • #10

    in der obersten Position habe ich das Vorderrad frei, leider hebt der Ständer nicht parallel an....ich hab die Schraube einmal eingestellt und so gelassen....
    Ich fahre normal den Ständer drunter und dann schieb ich ihn auf.....hakelt zwar ein wenig, geht aber ganz gut.....

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!