Griffheizung

  • #41
    Zitat von Reguma

    Hallo zusammen.


    Ich habe die Coolride montiert (14mm) und bin absolut begeistert. Vor zwei Wochen bin ich mit dem König über einen Pass (CH Grimsel Höhe 2165 Meter) und die Temperatur war gerade einmal 3 Grad, Regen und Nebel. Die Heizung hat einwandfrei funktioniert.


    Kann ich nur empfehlen.
    Liebe Grüsse
    René


    Hallo René
    Wo hast du das Steuerkästchen von Coolride montiert? Ich will diese Griffheizung auch und bin mir noch nicht sicher wo ich das kleine Kästchen am besten verstecke.
    VG
    Franz

  • #42
    Zitat von Charlie

    Ich habe auch die Heizgriffe, wie man auf dem Bild ganz gut erkennen kann.


    Was man wissen sollte... es handelt sich um Hartplastik-Griffe.
    Das heißt sie sind nicht gummiert (so wie die meisten anderen Griffe) und dadurch sind die Vibrationen etwas stärker...


    Kurzer Nachtrag dazu: Die Griffe sind sehr wohl "gummiert" - lassen sich mit dem Fingernagel auch eindrücken.
    Allerdings ne ganze Ecke härter als die Standardgummis.


    Womit die Grundaussage wohl trotzdem korrekt ist :)

  • #43

    Hat jemand von euch die Heizgriffe von Oxford installiert?
    Gibt's in der Bucht für 60€.
    Aber da gibts dann wieder verschiedene, sport, touring und adventure.


    Hat die jemand verbaut? Würde mich interessieren ob die passen und wie die Leistung ist, also ob die wärmer sind als die von Yamaha.

  • #45

    Hallo,
    hat hier jemand diese Heizgriffe schon verbaut oder was darüber gehört bzw. gelesen?
    Die haben die Schaltereinheit auch am linken Griff verbaut.
    Was hat unser Originallenker außen für eine Dicke, sind es 22mm?


    https://www.ebay.de/itm/Tecno-…c35ec1:g:YGgAAOSwZyJdQOQD


    Habe da einen spanischen Versand gefunden, wo sie billiger währen. Kommen noch
    3,50€ Versand dazu.


    https://www.eurobikes.net/tecn…gold-beheizte-griffe-5115


    Gruß Reiner

  • #46

    Heute Griff-Heizung von Koso montiert, hab mich wegen des Schalters für dieses Modell entschieden. Passgenauigkeit war Perfekt. Montage easy. Den Stromanschuss habe ich über ein Relais realisiert das vom Nebenverbraucheranschluss geschaltet wird. Die Anschlusskabel haben bis unter den Deckel gereicht. Das Blinken beim Einschalten zeigt die Batteriespannung an.




    [/media]

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!